Mo. Sep 16th, 2019

Tech und gadgets, Bewertungen

BITCOIN-PREIS SCHÜTZT 500 USD IN 10 MINUTEN, WÄHREND DIE KRYPTOKURRENZ AUF EINEN HOHEN REKORD STEIGT

2 min read

Der Preis für Bitcoin nähert sich seinem Hoch von 2019, nachdem er in weniger als 10 Minuten um 500 USD (400 GBP) gestiegen ist.

Der jüngste Wertanstieg am Montag folgt auf mehrere Monate mit deutlichen Zuwächsen für die weltweit größte Kryptowährung, deren Preis sich seit Jahresbeginn mehr als verdreifacht hat.

Der aktuelle Preis von 11.800 USD (9.400 GBP) liegt noch weit hinter dem Allzeithoch von knapp 20.000 USD (16.000 GBP), das Ende 2017 erreicht wurde. Einige Analysten glauben jedoch, dass der Rekord in Sicht ist.

Die notorisch volatile digitale Währung wurde in den letzten Wochen durch die Nachricht verstärkt, dass Facebook plant, eine eigene Kryptowährung auf den Markt zu bringen.

Das Interesse des Technologieriesen sollte die dringend benötigte Regulierung im Weltraum vorantreiben, was die Legitimität von Bitcoin und der Börsen, an denen es gehandelt wird, erhöhen sollte.
Kryptowährungsexperten haben einige wesentliche Unterschiede zwischen dem bemerkenswerten Anstieg von 2017 und der Preiserholung im Jahr 2019 festgestellt.
„Bitcoin hat in seiner Wiederbelebungsphase in diesem Jahr nach dem Einfrieren der Kryptografie im Jahr 2018 sehr unterschiedlich reagiert“, sagte Christel Quek, Chief Commercial Officer der Blockchain-Firma Bolt, gegenüber The Independent.

„Während Bitcoin in diesem Jahr um beachtliche 215 Prozent zulegte, war seine Belebung und sein Wachstum im Vergleich zu 2017 ziemlich ausgereift und logisch.“

Marktanalysten haben die dramatischen Kursgewinne des Jahres 2017 beschrieben, bei denen der Bitcoin-Preis innerhalb von elf Monaten von rund 1.000 USD (800 GBP) auf fast 20.000 USD gestiegen ist und die Merkmale einer Blase aufwiesen.
Dies wurde von Anlegern befeuert, die schnell von dem Marktrummel profitieren wollten.

„Im Gegensatz dazu war 2019 eine reifere Bewegung zu verzeichnen, und die Wiederbelebung war auch eine natürliche Reaktion auf eine sich ändernde, kryptofreundliche Atmosphäre in der Mainstream-Finanzwelt“, sagte Frau Quek.

„Zum Beispiel war der Eintritt von Facebook und JP Morgan in den Weltraum eine große Bestätigung für die Idee der digitalen Währungen.“

Frau Quek geht davon aus, dass sich die derzeitige Dynamik von Bitcoin zumindest kurzfristig fortsetzen wird, wobei der Rekord von 2017 den nächsten wichtigen Meilenstein darstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © All rights reserved. | Newsphere by AF themes.