Die Vorteile von VPS Hosting

Das Endergebnis ist ein wichtiger Faktor in jedem Unternehmen, aber es ist besonders wichtig für kleine Unternehmen, die gerade erst im digitalen Bereich anfangen.

Der Nutzen jedes Kaufs für ein Unternehmen muss gegen das Gewicht seiner Kosten abgewogen werden. Egal, ob ein Unternehmen Investoren hat oder aus eigener Tasche bezahlt wird, jeder Dollar kann immer noch nur so weit gestreckt werden.

Die Auswahl einer geeigneten Option für das Hosting Ihrer Website ist ein Bereich, in dem sich Kosten und Leistung überschneiden, häufig mit hässlichen Ergebnissen. Wenn Sie zu viel für Speicherplatz bezahlen, den Sie jetzt nicht benötigen und der möglicherweise nie benötigt wird, fühlen Sie sich wie ein Trottel, der den Kaufbeleg für die Geisterstadt in der Hand hält, für die Sie sich entschieden haben.

Umgekehrt kann die kostengünstigste Shared Hosting-Option Ihr Bankkonto entlasten. Wenn Besucher jedoch eine Fehlermeldung erhalten, weil auf Ihrer Website für den Monat keine Bandbreite mehr verfügbar ist, ist dies ein Business-Killer.

Näher am glücklichen Medium befinden sich virtuelle private Server (Virtual Private Server, VPS), die als Zwischenlösung für kleine Unternehmen, die bei ihren ersten Schritten Wirtschaftlichkeit und Skalierbarkeit kombinieren möchten, an Dynamik gewinnen.

Wie funktioniert ein VPS?

Ein VPS funktioniert sehr ähnlich wie die Cloud-Technologie. Ein Webhosting-Unternehmen verwendet Virtualisierungssoftware, um einen einzelnen physischen Server in mehrere virtuelle Server zu verwandeln. Jeder VPS funktioniert wie ein echter Netzwerkserver. Es konkurriert nicht mit anderen VPS um Bandbreite, Speicherplatz oder andere Ressourcen. Das Unternehmen, das für jeden VPS bezahlt, hat die Kontrolle über die meisten seiner Funktionen und Fähigkeiten.

Was sind die Vorteile eines VPS?

Stabilität

Die meisten Unternehmen, die Shared Hosting genutzt haben, haben mindestens eine Horrorgeschichte. Für einige Unternehmen stehen nicht genügend Ressourcen zur Verfügung, um ihre Kunden zu unterstützen, da sie von einem anderen Server monopolisiert werden. Bei anderen wird es mit Viren oder Malware infiziert, da Shared-Hosting-Unternehmen häufig die Sicherheit einschränken, um einen günstigeren Preis anzubieten. Wenn Unternehmen ein wenig mehr für einen VPS bezahlen und dessen Virtualisierungstechnologie nutzen, können sie von ihrem Host weniger Drama erwarten.

Flexibilität

Mit einem VPS kann Ihr Unternehmen die meisten Parameter seiner Funktionsweise steuern. Dies umfasst die Auswahl des Betriebssystems und der zugehörigen Software. Wenn Sie nicht auf ein anderes Betriebssystem wechseln oder Software integrieren müssen, mit der Sie nicht vertraut sind, verschwenden Sie weder Zeit noch Geld, um Anpassungen vorzunehmen.

Performance

Wenn Sie genau wissen, wie viel von jeder verfügbaren Ressource zur Verfügung steht, können Sie eine Website erstellen, um schnellere Ladezeiten und eine bessere Gesamtleistung zu erzielen.

Serverüberwachung

Dies ist keine Garantie für jeden VPS-Dienst. Die meisten der am besten bewerteten, wie zum Beispiel Greengeeks, werden es als Standard haben. Mit dieser Überwachung können Sie nicht nur die physische Sicherheit des Servers aufrechterhalten, sondern auch vor internen Problemen wie DDoS-Angriffen (Distributed Denial of Service), Malware und Hackern schützen, die versuchen, in Ihren Server einzudringen.

Rootzugang

Wenn Sie Shared Hosting verwenden, gibt es keinen Root-Zugriff. Was auch immer der Serverbesitzer sagt, es geht. In VPS können Sie mit Root-Zugriffsrechten alles tun, von der Serverkonfiguration bis hin zur Installation der gewünschten Software.

Managed Data Backup

Ein guter VPS-Plan, wie der unter https://www.greengeeks.ca/vps-hosting, bietet Speicherplatz und eine Möglichkeit zum Sichern Ihrer Daten. Mit manuellen Sicherungen können Sie Ihre Site zu Schlüsselzeiten speichern, damit Sie im Falle eines Fehlers uneingeschränkten Zugriff auf Ihre Daten haben. Dies ist besonders im Zeitalter von Ransomware attraktiv, in dem Unternehmen alles verlieren können, wenn sie nicht ausreichend geschützt sind.

Skalierbarkeit

Die wahrscheinlich attraktivste Funktion für VPS-Hosting ist Ihre Fähigkeit, Ihre Dienste und die damit verbundenen Preise zu erweitern oder zu reduzieren. Wenn Sie ein Unternehmen besitzen, das zu einer bestimmten Jahreszeit ein großes Geschäft betreibt, können Sie in dieser Zeit mehr Bandbreite und Rechenleistung erwerben, um sicherzustellen, dass Sie den Zustrom von Kunden bewältigen können. Am Ende der Hochsaison können Sie die Ressourcen (und die Kosten) auf die ursprünglichen Einstellungen zurücksetzen.

Fazit

Die Popularität von VPS-Hosting nimmt in den USA und auf der ganzen Welt zu. Die Kombination von erschwinglichen Tarifen mit Funktionen, die auf dediziertes Hosting ausgerichtet sind, bietet das Beste aus beiden Welten für Kleinunternehmer, die online gehen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.